DURASIL B1 Brandschutzsilikon, grau, 310 ml

P1010159.jpg
8,23 € *
Inhalt: 0.31 Liter (26,55 € * / 1 Liter)

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Sofort versandfertig, Lieferzeit ca. 2-4 Tage*

  • 4-5-00001
  Schwer entflammbar nach DIN 4102 - B1 Ausgezeichnete Haftung ohne... mehr
Produktinformationen "DURASIL B1 Brandschutzsilikon, grau, 310 ml"

 

  • Schwer entflammbar nach DIN 4102 - B1
  • Ausgezeichnete Haftung ohne Grundierung auf den meisten porösen und nicht porösen Baumaterialien
  • Sehr gute Witterungsbeständigkeit - einschließlich einer hohen Beständigkeit gegenüber Ozon, UV-Strahlung und extremen Temperaturen
  • neutralhärtender, einkomponentiger Silikondichtstoff
  • geeignet für die Abdichtung von Konstruktions- und Anschlussfugen, die schwer entflammbar sein müssen
  • Neutralvernetzendes System, reagiert mit Luftfeuchtigkeit
  • bleibt dauerhaft elastisch und ist beständig gegen Alterung, Witterungseinflüssen und einer Vielzahl von Chemikalien. 

 

Anwendungsgebiete:

  • Für Glasversiegelung- und Abdichtung von Dehn-, Konstruktions- und Anschlussfugen an Bauteilen, die schwer entflammbar (DIN 4102 - B 1) sein müssen, in Fugen bis 40 mm Breite zwischen metallischen oder massiven mineralischen Bauteilen.
  • Brandschutzverglasungen an Fenstern und Türen
  • Abdichtungen von Fugen an Kabelschächten, Rauchabzügen, Trennwänden,
  • Rohrdurchführungen, Aufzugsschächten, Fluchttreppen
  • Abdichten von Fugen in U-Bahnschächten und Bahnhöfen, öffentlichen Gebäuden und Hochbauten
  • Abdichten von Anschlüssen zwischen Fenstern und Türen zum Baukörper
  • Verwendung in allen Anwendungsfällen, wo ein schwer entflammbarer Dichtstoff vorgeschrieben ist oder aus Sicherheitsgründen eingesetzt werden sollte.
  • Vorbehandlung der Haftflächen
  • Vergewissern Sie sich, dass alle abzudichtenden Oberflächen sauber, trocken, staub- und fettfrei sowie frei von anderen Verschmutzungen, die die Haftung beeinträchtigen könnten, sind.
  • DURASIL® B1 Brandschutz erreicht auf nahezu allen Untergründen ohne Primer eine sehr gute Haftung; in Zweifelsfällen bitte zurückfragen oder Eigenversuche durchführen.
  • Auf teer- und bitumenhaltigen Untergründen nicht verwenden. Verschmutzungsgefahr bei hochgebrannter Keramik und Emaille.

 

Verarbeitung

DURASIL® B1 Brandschutz mit DURASIL®-Handdruck- oder Druckluftpistole verarbeiten. Unmittelbar nach der Applikation unter Verwendung eines geeigneten Glättmittels (z.B. DURASIL®-Glättmittel) mit Abziehspachtel oder Finger glätten. Keine aggressiven Glättmittel verwenden. Überschüssige Glättmittel auf Rahmenteilen und Glas sorgfältig abwischen. Klebebänder sofort nach dem Glätten entfernen. Arbeitsgeräte, etc. nach Beendigung der Arbeiten mit ARA-Reiniger säubern.

Durchvulkanisierter Dichtstoff kann nur noch mechanisch entfernt werden.

DURASIL® B1 Brandschutzsilikon – entspricht DIN 4102-B1

Eine Nachbehandlung ist nicht erforderlich. DURASIL® B1 Brandschutz darf wie alle elastischen Dichtstoffe laut Hauptverband des Deutschen Maler- und Lackierhandwerks nicht überstrichen werden. Bei anstrichtechnisch zu behandelnden Bauteilen ist bei der Dichtstoffapplikation besondere Sorgfalt erforderlich, weil bei unsachgemäßer Verarbeitung, Verlauf und Haftung eines nachfolgenden Anstrichs beeinträchtigt werden können. DURASIL® B1 Brandschutz nicht einsetzen auf Untergründen mit Alkydharzlackierung (Gefahr der Vergilbung des Lackes).

 

Fugenausbildung

  • Bei der Glasversieglung - Mindestfugenquerschnitt: 3 x 5 mm
  • Im Fugenbereich - Mindestfugenquerschnitt:
    • 5 x 5 mm
    • 7 x 5 mm
    • 8 x 6 mm
    • 10 x 7 mm
    • 12 x 8 mm
    • 15 x 8 mm
    • 20 x 12 mm
  • Bei Glasversiegelung Keramikfaserband verwenden.
  • Dehn- oder Anschlussfugen mit nicht brennbaren Materialien hinterfüllen (z.B. Stein- oder Glaswolle).

 

Hinweis

Abfall-Schlüssel-Nr. für nicht ausgehärtetes Produkt - 80410, für ausgehärtetes Produkt - 200301 Hausmüll. Kartuschen/Folienbeutel nur vollständig restentleert zum Recycling geben.

 

Technische Werte

  • Farbe: grau
  • Inhalt: Kartusche mit 310 ml
  • Vernetzungssystem: Neutralvernetzend
  • Spezifisches Gewicht: ca. 1,5 g/ml
  • Auftragstemperatur: ca. +5 bis +40°C
  • Hautbildungszeit (23°C, 50 % rel. Luftfeuchtigkeit): ca. 20 Min.
  • Zeit bis zur Klebfreiheit (23°C, 50 % rel. Luftfeuchtigkeit): ca. 120 Min.
  • Durchreaktion (23°C, 50 % rel. Luftfeuchtigkeit):
  • 1 Tag 2,0 mm
  • 7 Tage 7,0 mm
  • Dauerhärtegeschwindigkeit und Hautbildung sind stark abhängig von Temperatur und Luftfeuchtigkeit.

 

Lagerung

  • Kühl und trocken lagern (unter 25°C)
  • Lagerzeit in Original-Verpackung – 12 Monate

 

Weiterführende Links zu "DURASIL B1 Brandschutzsilikon, grau, 310 ml"
Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "DURASIL B1 Brandschutzsilikon, grau, 310 ml"
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.
Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Zuletzt angesehen